Sperrungen und Behinderungen auf dem Hütti-Trail

Im südlichen Teil des Trail sind und bleiben die beiden Schleifen-Abfahrten „Rainer-Ab-Hang“ sowie „Ralph-Hang und Carstens-Balkon“ bis auf Weiteres gesperrt, weil sie vor der weiteren Nutzung erst stabilisiert und ausgebessert werden müssen.
Im nördlichen Waldteil, insbesondere die Trailabschnitte im Bereich Tirol „Dämpferteststrecke“, aber auch der „Alutech-Trail“ beim Scheelsberg sind wegen vorangegangener Saison-Waldarbeiten momentan teilweise nicht befahrbar. Teilweise liegen noch Stämme quer und sehr viele Äste und Kleinholz. Die Räumarbeiten und Spur-Reparaturen werden einiges an Zeit erfordern weil diese Bereiche recht umfangreich blockiert sind.
Die Arbeiten werden auch deswegen dauern, weil noch keine Arbeiten in Gruppen durchgeführt werden dürfen, und was auch nichts Neues ist, es darf nicht in Gruppen über 2 Personen gefahren werden. Außerdem können wir nicht verschweigen, dass unsere Motivation ein wenig angekratzt ist. Nicht wegen der vorübergehenden Sperrung, sondern wegen der Ignoranz einiger Mountainbiker die sich nicht für ein paar Wochen an einfache Regeln gehalten haben. Allerdings wie immer, der Grossteil der Biker war vernünftig und hat sich daran gehalten, und dafür vielen Dank!